Der Sportboothafen

Der Sportboothafen Bargen der Gemeinde Erfde ist mit seinen 73 Liegeplätzen eine der modernsten Schwimmsteganlagen an der Eider.

2011 wurde er dafür mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Seglerverbandes und des Deutschen Motoryachtverbandes ausgezeichnet. Seine Einrichtungen entsprechen der neuesten Sportboothafenverordnung. Strom und Wasser am Steg sind ebenso selbstverständlich wie Müll- und Altölentsorgung.

Direkt am Steg befindet sich auch die einzige Fäkalienabsauganlage an der gesamten Mitteleider! Die modernen und gepflegten Sanitäranlagen befinden sich oberhalb des Badestrandes (Schlüssel bei der Hafenmeisterin).

Ein Teil der Liegeplätze ist von Sportbooten des Wassersportvereins Bargen von 1984 e.V. belegt. Für Gäste stehen immer ausreichend Liegeplätze unterschiedlicher Größe zur Verfügung (Tiefgang am Stegkopf bis zu 4,5 m).

Größere Yachten und Traditionsschiffe sollten sich aber vorab möglichst telefonisch nach den Liegemöglichkeiten erkundigen.

Unmittelbar neben der Steganlage befindet sich ein idyllischer Badestrand mit Nichtschwimmerbereich. Ein Bad in der Eider ist ein ganz besonderes Vergnügen. Der Spielplatz mit modernen Spielgeräten und die große Wiese für Ballspiele aller Art sind ein echter Hit für Familien-Crews.

Das nahe Fährhaus Bargen bietet Gerichte von der Kleinen Karte. Seine gemütlichen Räume laden zum Klönschnack bei kühlem Bier ein. Hier und auf dem nahen, ruhigen und idyllisch gelegenen Campingplatz können Wasserwanderer auch übernachten. Im Stapelholmhus befindet sich die Touristeninformation der Eider-Treene-Sorge GmbH.

Wer ein paar Hafentage in Bargen verbringen möchte, sollte sich hier unbedingt mit Tipps und Informationen über die gesamte Region versorgen. Mit der Bargener Fähre kann man sich über die Eider nach Delve übersetzen lassen.

Die älteste urkundliche Erwähnung der Bargener Fähre stammt aus dem Jahr 1705. Die historische Fährlinie wird heute vom Fährverein Bargener Fähre e.V. betrieben. Der Zentralort Erfde ist nur drei Kilometer entfernt. Hier befinden sich Lebensmittelgeschäfte, Bäcker, Tankstellen, Sparkasse, Ärzte, Apotheke, Gaststätten, Friseur und Baumarkt. Die sehenswerte Erfder Kirche aus dem 13. Jahrhundert lädt zum Besuch und Gottesdienst ein.

Der Verein und die Hafenmeisterin helfen und beraten alle Gäste gern, damit der Aufenthalt in Bargen in guter Erinnerung bleibt. Auch Monats- oder Jahresplätze stehen für Anmietung zur Verfügung.

Weitere Information über Erfde/Bargen bieten die Seite der Gemeinde Erfde.
NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungCopyright WSV Wassersportverein Bargen e.V. 1984, 2018